News - Seite 1

Gehe zu: Ältere Beiträge

Tauchausrüstung vermisst - (22.05.2017)

FundgrubeNachdem es nun schon mehrmals geklappt hat, dass wir Fundstücke zum Besitzer bringen konnten, hier noch ein Aufruf in einer schon etwas älteren Angelegenheit:

 

Die Höhlenrettung hat bei einem Rettungseinsatz im Jahr 2015 eine komplette Taucherausrüstung in der Falkensteiner Höhle vergessen. Irgendjemand muss sie gefunden und mitgenommen haben. Bitte meldet euch bei uns oder direkt bei der Höhlenrettung Baden-Württemberg, wenn ihr etwas über den Verbleib der Taucherausrüstung wisst.

 

 

Französischer Jura - (23.04.2017)

Jura 2017

Mit einer großen Gruppe waren wir in der Osterwoche im Departement Doubs. Je nach Erfahrung und können wurden jeden Tag zwei Gruppen eingeteilt und Höhlentouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durchgeführt. Folgende Höhlen wurden besucht:

 

Grotte des Cavottes
Gouffre chez les Veuves

Gouffre des Ordons

Gouffre de Bief Bousset (eine Gruppe bis zum Collecteur)

Gouffre de Belle Louise

Grotte de Chauveroche

Gouffre de Gros Gadeau

 

Es war eine geniale Woche mit super Touren und jeder Menge Gourmet-Einlagen ;-). Die erfahrenen Höhlen-Forscher der AG haben die Schüler betreut und somit diese tolle Touren ermöglicht. Vielen Dank an die alten Hasen für die Anleitung und Betreuung der Küken!

 

Auf youtube gibt es kleine Clips aus der Chauveroche und der Gros Gadeau:


Großer Spaß in der Chauveroche


Nutellaschluf in der Chauveroche

 

Ausstieg aus dem Eingangsschacht der Gros Gadeau

 

Alle Fotos der Tour sind in der Tourengalerie zu sehen.

 

Abseilübung im Eichbergschacht - (02.04.2017)

Eichbergschacht April 2017

Um unsere Osertour nach Frankreich vorzubereiten waren wir zu einer Abseilübung im Eichbergschacht. Hier kann man wunderbar das Umsteigen üben. Anschließend haben wir bei frühlingshaften Temperaturen die Grillsaison eröffnet.

Bilder gibt es in der Tourengalerie

 

Eröffnung der Saison 2017 - (01.04.2017)

Falkensteiner Höhle April 2017Eröffnung der Saison und Einsammeln unserer Datenlogger, mit denen wir über den Winter die Temperatur an unterschiedlichen Stellen in der Falki gemessen haben.

 

Fotos in der Tourengalerie

 

Wintertreffen 2017 im Jura - (12.02.2017)

Wintertreffen 2017

Auch in diesem Jahr fand unser jährliches Wintertreffen in Frankreich statt. Dieses Mal zog es uns ins Departement Jura, wo wie folgende Höhlen besuchten:

 

Lésine du Champ Guillobot
Gouffre du Patu de la Fosse
Borne aux Cassots

Rivière Souterraine de la Baume

 

Mit von der Partie waren:
Felix, Franzie, Matze, Manne, Max, Maike, Pauli und Sven

 

Fotos vom Wintertreffen sind in der Tourengalerie zu finden.

 

Anlage zur Untersuchung von Cowtails - (24.01.2017)

Jugend forschtWir haben am Schulhaus eine Messanlage installiert, mit der Normstürze in die Selbstsicherung simuliert werden können. Gemessen wird dabei die Maximalkraft, die auf den Höhlenforscher einwirken. Durch die Messungen wollen wir Aufschluss über die optimale Art der Selbstsicherung bekommen und auch gebrauchte Longen untersuchen um zu sehen, wie gut die verschmutzten und häufig gebrauchten Cowails tatsächlich noch sind.

 

Unser erstert Test wurde am vergangenen Sonntag durchgeführt. Getestet wurde eine mit zwei Achterknoten geknüpfte Longe aus einem alten Speleoseil. Der Sturzfaktor war ca. 0,25. Die gemessene Maximalkraft betrug 404 dcN.

 

Ein youtube-Video zeigt diesen Versuch: Link zu youtube

 

 

Temperaturlogger - (03.01.2017)

Max und Max bringen Temperaturlogger ausMax und Max haben am 2.1.2017 rund um die Falkensteiner Höhle Temperatur-Datenlogger installiert um der Bewetterung der Falkensteiner Höhle auf die Spur zu kommen.

 

Pouet-Pouet auf youtube - (11.11.2016)

Gouffre de Pouet PouetZwei Videos von der Sommertour sind nun auf youtube zu sehen:
Im Gouffre de Pouet-Pouet wechseln sich schön ausgewaschene Schächte mit engen Meandern an. Das macht in der Summe eine sehr sportive Höhle. Die Videos zeigen Sven beim Abseilen
und Pauli und Sven beim Ausstieg aus einem Meander

 

 

Höhle ohne Namen - (11.11.2016)

Die Höhlen AG 2016Zum Saisonabschluss besuchte die Höhlen AG die Höhle ohne Namen in der fränkischen Schweiz. Die Höhle bietet Kletterstellen, Tropfsteine, schöne Küfte...

 

Einige Bilder sind in der Touren-Galerie zu sehen, auf youtube gibt es drei videos von den Engstellen:

 

Engstelle 1

Engstelle 2

Engstelle 3

 

Namensgeber des Horrerschachts geht in den Ruhestand - (09.10.2016)

 Verabschiedung von Herrn HorrerVerabschiedung von Herrn HorrerVerabschiedung von Herrn Horrer

 


 

 

 

 

 

Die Forschung im Horrerschacht geht weiter, wenn auch momentan ohne die Beteiligung der Höhlen AG. Die Verbindung zum naheliegenden Pegelschacht ist nun geschafft und somit der Weg in die Tiefen des Kolowrat-Höhlensystems frei.

Erwin Horrer, der viele Jahre Schulleiter an der Gewerblichen Schule war und nach dem die Höhle im Jahr 2014 benannt wurde, ist unterdessen in den wohlverdienten Ruhestand versetzt worden.

 

Die Höhlen AG sagt noch einmal herzlichen Dank für die tolle Unterstützung in all den Jahren!

 

 

Gehe zu: Ältere Beiträge

Zurück zum Seitenanfang